Elke Dillon

In Kürze über mich:

Als Berufstätige, Ehefrau, Hausfrau und Mutter werde ich regelmäßig mit dem Spagat konfrontiert, im Alltag „irgendwie alles unter einen Hut zu bekommen“.
Dazwischen fordert unser kleiner Zoo auch noch seine Aufmerksamkeit:
Gassi gehen, Katzen kuscheln und Pferd versorgen.
Eine ganze Menge – und nichts möchte ich missen, weil ich alles gerne mache.

Mit inzwischen über 50 Jahren auf dem „Buckel“ kenne ich die Herausforderung,
die eigene Gesundheit und das Zusammenspiel von Körper, Seele und Geist
in Balance zu halten.
Abgesehen von Bewegung und gesunder Ernährung weiß ich,
wie wichtig das zur Ruhe kommen ist.
Um einen Gang zurück zu schalten plane ich die „Zeit für mich“ genauso in meinen Kalender. Ansonsten bleibt die Gesundheit auf der Strecke.

Als Personal Trainerin befasse ich mich seit über 13 Jahren mit der ganzheitlichen und umfangreichen Betrachtungsweise des Körpers.
Dies führte mich in den Bereich der asiatischen Heilmethoden und der TCM. Diese setze ich gerne um durch Tuina (manuelle Therapie in der Chinesischen Medizin), wenn’s bei meinem Klienten irgendwo zwickt. Oder durch Qi Gong, um die eigene Energie zu entdecken und zu spüren.

Zur völligen Entspannung verwende ich gerne Thai Yoga Flow als Form der bewegten Meditation (nicht zu verwechseln mit Yoga). Als Alternativen setze ich Entspannungsverfahren wie Atemübungen und geführte Meditationen ein.

2017 wurde ich mit Krebs diagnostiziert. Von heute auf morgen war mein Leben auf den Kopf gestellt! Die Diagnose hat mich dazu bewogen, eine neue Perspektive zum Thema Gesundheit und Heilung einzunehmen. Ich fing an, mich vermehrt mit der Auswirkung negativer Verhaltensmuster auf die Gesundheit zu beschäftigen, um an die Ursache meiner Krankheit zu kommen. Eine tragende Säule meiner Genesung war die Erkenntnis, dass Gesundheit in den eigenen Händen liegt.

Ich begann alteingesessene Verhaltensmuster und Gewohnheiten zu erarbeiten.
So habe ich nicht nur für mich unterschiedliche Wege und Ansätze gefunden,
auf natürliche Weise in die Heilung zu kommen, sondern auch wertvolle Impulse und Erfahrungen, die ich bei Bedarf gerne an meine Klienten weitergebe.

Herzlich
Elke Dillon

Qualifikationen

  • Basic und Advanced Level der Traditionellen Chinesischen Medizin (DGTCM)
  • Tuina – Chinesische Manuelle Therapie (DGTCM)
  • Tuina PLUS – Myofasziale Behandlung orthopädischer und (sport-)traumatologischer Beschwerdebilder (Berufskolleg Waldenburg)
  • Medizinisches Qigong (DGTCM)
  • Psychotherapie in der Tradit. Chinesischen Medizin (DGTCM)
  • Berater für Bioelektrische Gesundheit i.A. (Christian Opitz)
  • Lizensierter Fitnesstrainer (safs & beta)
  • Ernährungsberater (spt education)
  • Nahrung als Medizin (Natura Foundation)
  • Leistungsphysiologie (spt education)